Randkunst
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH

Lieboch

Im Randkunst-Atelier Lieboch arbeiten aktuell elf Künstlerinnen und Künstler.

Sie betätigen sich mit viel Freude und Offenheit künstlerisch auf hohem Niveau. Die künstlerische und pädagogische Begleitung erfolgt durch  fachlich ausgebildetes Personal. Gearbeitet wird in verschiedenen Kunstgattungen, wie Malerei,  Grafik und plastischem Gestalten.

Nationale und internationale Ausstellungen und die erfolgreiche Teilnahme an europäischen Kunstpreisausschreibungen in Malerei und Grafik („EUWARD“, „Simultania-Kunstpreis“) tragen wesentlich zum großen Bekanntheitsgrad der Randkunst Lieboch bei.

Durch die Verkaufserfolge und die öffentliche Präsenz erfahren die KünstlerInnen große Wertschätzung und Anerkennung für ihre geleistete Arbeit. 

Randkünstler

Heinz Etzelt

Heinz Etzelt

Lieboch
Christoph Dietrich

Christoph Dietrich

Lieboch
Claudia Robnig

Claudia Robnig

Lieboch
Davis Ndombasi

Davis Ndombasi

Lieboch
Eva Birnstingl

Eva Birnstingl

Lieboch
Heribert Moises

Heribert Moises

Lieboch
Jasmin Marchand

Jasmin Marchand

Lieboch
Konrad Wartbichler

Konrad Wartbichler

Lieboch
Ulrike Gruber

Ulrike Gruber

Lieboch
Viktor Soucek- Siegmund

Viktor Soucek- Siegmund

Lieboch
Florian Haider

Florian Haider

Lieboch

Randkunstwerke

Konrad Wartbichler

Leinwand, 60x80
Uhrturm Graz

€ 290,00

Jasmin Marchand

Leinwand, 30x30
Pepu

€ 75,00

Claudia Robnig

Leinwand, 80x60
Da lebe ich

€ 190,00

Claudia Robnig

Leinwand, 100x80
Du bist mein Glück

€ 240,00

Randkunst ist Kunst, die Menschen ins Zentrum rückt.

Randkunst rückt Outsider-Art ins Zentrum und begleitet KünstlerInnen mit Behinderung in der Umsetzung ihrer kreativen Visionen.

In den Randkunst-Ateliers Lieboch und Graz werden die Künstlerinnen und Künstler dabei unterstützt, ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln und ihr Potential voll auszuschöpfen. Sie experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Techniken. Viele von ihnen haben sich an zahlreichen Ausstellungen beteiligt und bei namhaften nationalen und internationalen Wettbewerben Preise gewonnen.

2002 wurde Randkunst von der Lebenshilfe ins Leben gerufen, um begabte Menschen mit Behinderung in der Umsetzung ihrer kreativen Visionen zu begleiten.